Neues

OSL Ligapokalturnier beginnt am 23.10.2017

2017-09-05 14:34 von Frank Höcker

Das Saisonende der Ligasaison naht, der letzte Spieltag hat begonnen und das Saison Highlight steht bevor: das OSL Ligapokalturnier. Der Wanderpokal steht bereit und wartet auf den Pokalsieger 2017. Die Karten sind komplett neu gemischt, da sich die Vorjahressieger OSC 49ers in diesem Jahr in zwei Teams aufgespalten haben, die 49ers I (Heimtisch Ulrich P4P) und OSC 49ers II (Heimtisch Bonzini B90).
Im letzten Jahr als "Hangover 69" neu dabei und gleich auf Platz drei, will der "Nachwuchs" in diesem Jahr als Foosion OS das Turnier aufmischen (Heimtisch Leo Sport). Es wird spannend!

Bitte weitersagen:
Eine wesentliche Neuerung ist in diesem Jahr, dass das Turnier auch für Mannschaften geöffnet wird, die nicht der Osnaliga und keiner anderen regulären DTFB Liga angehören. Drei Startplätze sind derzeit noch frei.
Spielberechtigt sind Mannschaften mit mindestens vier Spielern, die nicht in einer anderen Mannschaft gemeldet sind oder waren (es gilt die drei Spieltage Sperrregelung), egal welcher Liga/Landsverband. Bewerbungen bitte bis zum 15.10.2017, 12:00 Uhr per E-Mail an ligaleitung@osna-liga.de. Bei mehr als drei Bewerbungen entscheidet das Los.

Gespielt wird nach dem bekannten OSL Spielplan, d.h. man braucht mindestens vier Spieler. Steht es nach 16 Spielen 16:16 unentschieden, gibt es ein Entscheidungsdoppel (wahlweise spielt D1, D2 oder D3, bzw. X1 oder X2), wobei keine zusätzlichen Ein-/Auswechselungen erlaubt sind.


Die Auslosung der Achtelfinal Begegnungen der ersten Runde erfolgt direkt nach Ende der Meldefrist. Sollte eine Mannschaft, die nicht aus Osnabrück stammt, das Heimrecht zugelost bekommen, muss sie sich eine Spielstätte in Osnabrück suchen. Das kann eine Kneipe mit wettbewerbstauglichem Kickertisch sein oder montags und donnerstags der Clubraum der OSC Mavericks.

Die Mannschaft mit Heimrecht muss dann mit dem zugelosten Gegner unverzüglich Kontakt aufnehmen und einen Spieltermin vereinbarten und binnen drei Wochen absolvieren (bis zum 12.11.2017 um genau zu sein). Die Auslosung der Viertelfinals erfolgt dann direkt im Anschluss (spätestens am 13.11.2017) und das Procedere ist für diese zweite Runde das gleiche; es stehen wieder circa drei Wochen zur Verfügung.

Die Halbfinals und das Finale werden am 01.12.2017 oder am 08.12.2017 im Clubraum der OSC-Mavericks ausgetragen. Eine Doodle Umfrage an alle Mannschaftskapitäne der bereits gemeldeten 13 Teams erfolgt in Kürze. Ein Termin an einem Samstag ist in diesem Jahr wegen zahlreicher anderer Termine nicht möglich.

Die diesjährige Kapitänsversammlung findet am Mittwoch, den 13.12. um 20:00 statt, voraussichtlich wieder im Unikeller.

 

Saison 2017: Zeitplan steht fest

2016-12-29 09:34 von Frank Höcker

files/osna-liga/images/Spieltage2017.jpgDie Osna Liga Saison 2017 steht bevor. 12 Mannschaften haben sich verbindlich angemeldet.
Los geht es am Montag, den 09.01.2017. Zwischenzeitlich steht auch der Zeitplan fest. Wie auf der Ligaversammlung besprochen, ist es erneut eine knackig-kurze Ligasaison mit anschließendem Pokalturnier.

Bei der Zuordnung von Heim- und Auswärtsspielen haben wir darauf geachtet, dass im Trash und im Unikeller nicht am selben Spieltag zwei Mannschaften Heimspiele haben, da es jeweils nur einen Kickertisch gibt. Diese Priorität bewirkt allerdings, dass man manchmal zwei oder gar drei Heimspiele hintereinander hat; das lässt sich leider nicht vermeiden.

Die Heimmannschaften des ersten Spieltages werden gebeten, rechtzeitig Termine vorzuschlagen. Wer noch kein NTFV-Login hat oder keine Berechtigung zum Vorschlagen, wende sich gerne per Mail an Frank.

Wir wünschen Euch einen guten Rutsch ins Neue Jahr und eine spannende Saison 2017!

 

OSL-Pokal 2016 - Halbfinale und Finale am 09.12. ab 19:00h

2016-12-06 15:58 von Frank Höcker

Update [10.12.2016]: Nach einer knappen Vorrunde mit drei Mannschaften (Inteam-Zauber hatte leider sehr spontan abgesagt) standen sich im Finale die OSC 49ers und die OSC Utan's gegenüber. Neu war der Modus, dass die Spiele immer abwechselnd auf den unterschiedlichen Heimtischen ausgetragen wurden. Die 49ers mit Basti, Hannes, Thiemex und Frank konnten sich zunächst mit 8:0 absetzen, dann holten die Utan's auf und es wurde spannender. Ab Ende waren die OSC 49ers Pokalsieger und die Utan's Sieger der Herzen.

Es war ein herrlich entspanntes Pokalturnier mit viel guter Laune und ohne jegliche Diskussionen am Tisch. Danke an die immer sportlich-fairen Mannschaften. Ein besonderer Glückwunsch geht an die Drittplatzierten Newcomer Hangover 69!

 

Am 9. Dezember 2016 wird im Clubraum der OSC Mavericks um 19:00 Uhr das Halbfinale und nach kurzer Pause im Anschluss das Finale (und Spiel um Platz 3) im OSL Pokalturnier ausgetragen. Die Auslosung erfolgt vor Ort.

Teilnehmer: Hangover 69, In-Team Zauber, OSC Utan's, OSC 49ers

Hier noch einmal die Bedingungen:

  • Es bleibt beim bekannten Spielplan mit 16 Begegnungen.
  • Sollte nach 16 Spielen ein Unentschieden bestehen, wird ein Entscheidungsdoppel gespielt (ein Satz bis sechs mit zwei Toren Vorsprung, maximal bis acht). Dabei darf ein beliebiges Doppelteam zusammengestellt werden; allerdings nur aus Spielern, die zuvor (in Spiel 16) nicht ausgewechselt waren. Ein wieder Einwechseln eines Spielers erst in Spiel 17 ist nicht zulässig; alle noch nicht genutzten Wechsel verfallen mit Spiel 16.
  • Der Sieger erhält den Wanderpokal und Medallien